Rund 120 Menschen aus dem Sozialwesen haben am Barcamp Soziale Arbeit der Caritas am 25. und 26. August in Siegburg teilgenommen. Der thematische Fokus lag auf den zukünftigen Herausforderungen der sozialen Arbeit, u.a. im Zuge der Digitalisierung. In vielen von den Teilnehmenden selbst angebotenen Sessions ging es darum, Probleme zu identifizieren, Lösungsansätze vorzustellen und gemeinsame Strategien zu entwickeln.
Dabei wurde auch deutlich, wie wichtig ehrenamtliches Engagement im sozialen Sektor ist. Georg, Gründer von helpteers.net, hat zur Unterstützung die Methode crowdmoving vorgestellt und gezeigt, wie seine Plattform helpteers Projekte und engagierte Menschen zusammenbringt.
Insgesamt reflektierten die Teilnehmenden das Barcamp Soziale Arbeit als guten Impulsgeber für eine innovative Organisationsentwicklung und noch bessere Zusammenarbeit der Menschen im Sozialwesen.

> Mehr Informationen