Crowdmoving die Methode für mehr Engagement

Menschen verbinden, die gemeinsam soziale Verbesserungen verwirklichen – das ist Crowdmoving. Damit ist es eine Methode, welche die Koordination von Engagierten vereinfacht und Engagement sichtbar macht.

Crowdmoving, ähnlich wie Crowdfunding

Crowdmoving funktioniert ähnlich wie Crowdfunding, jedoch unterstützt man ein Projekt nicht finanziell, sondern aktiv und wird Teil des Projektes. In einem Crowdmoving Projekt sind konkrete Aufgaben gelistet. Durch eine Klick kann man eine Aufgabe übernehmen, gemeinsam mit anderen Unterstützern nimmt es immer mehr Gestalt an und wird dann im Team verwirklicht.

Starte dein eigenes Crowdmoving Projekt

Sechs Schritte von der Idee zur Realität

Idee

  • Was soll sich ändern?
  • Was wollt ihr verwirklichen?

Planung

  • Wie kann die Idee umgesetzt werden?
  • Wie können andere dabei helfen?
  • Erstelle ein Crowdmoving Projekt bei Helpteers.

Kommunikation

  • Teilt das Helpteers Crowdmoving Projekt über Email oder Social Media.
  • Sprecht mögliche Unterstützer direkt an.

Matching

  • Unterstützer übernehmen eine Aufgabe in dem Crowdmoving Projekt.

Status

  • Alle Beteiligten sehen übersichtlich den Status.
  • Wer hat welche Aufgaben übernommen? Wo wird noch Unterstützung benötigt?
  • Sind neue Aufgaben entstanden, benötigt ihr noch weitere Unterstützer? Dann geht erneut in die Planung.

Verwirklichung

  • Sind alle Aufgaben übernommen worden, dann könnt ihr die Idee zusammen verwirklichen.
  • Gemeinsam bewegt ihr die Welt.

Starte dein eigenes Crowdmoving Projekt

Alle Informationen auf einer Seite

Beim Crowdmoving gibt es eine Seite auf der alle Informationen zu dem Vorhaben übersichtlich dargestellt sind: die Crowdmoving Projekt Seite. Sie zeigt, was die Gemeinschaft realisieren will, wer das Vorhaben aktiv unterstützt und wie jeder Einzelne aktiv Teil des Projektes werden kann.

Alle Beteiligten haben den gleichen Informationsstand. Das verringert den Kommunikationsaufwand zum Abgleichen der Informationen und entlastet somit die Organisatoren.

Geschichten von Heldinnen und Helden

Crowdmoving Projekte erzählen positive Geschichten, bei denen man mitfiebert und welche gerne geteilt werden. Anders als eine Job-Ausschreibung für Ehrenamtliche, ist ein Crowdmoving Projekt auch nach der Verwirklichung des Projektes weiterhin sichtbar. Es ist ein Teil einer großen realen Geschichte von vielen kleinen Heldinnen und Helden.

Unterstützung durch Digitalisierung

Durch die Digitalisierung sind die Daten eines Projekts gespeichert und bieten auswertbare Informationen für weitere Projekte. Die Daten müssen nicht aufwendig erfasst werden, sondern fallen bei der Nutzung von Helpteers automatisch an.

Die Daten können z.B. zur Automatisierung von Prozessen wie Status Emails genutzt werden.

Altes im neuen Kleid

Crowdmoving ist keine neue Art des Engagements. Es nutzt jedoch das Internet und die Digitalisierung um Engagement, wie es bisher gemacht wurde, zu unterstützen und skalierbar zu machen. Crowdmoving funktioniert ähnlich wie das Engagement im Kindergarten: Durch einen Aushang wird den Eltern gezeigt, wie sie sich z.B. anhand von konkreten Aufgaben beim nächsten Fest einbringen können. Die Eltern verabreden sich, tragen sich in die Liste ein und alle wissen wer was macht.

Durch das Internet ist die Reichweite eines Crowdmoving Projektes viel höher, es können sich größere Communities aufbauen und Aufgaben können auch geografisch dezentral organisiert werden.

Social Media Know-how nutzen

Viele Organisationen die Social Media für die Koordination und die Öffentlichkeitsarbeit verwenden, nutzen bereits erfolgreich die Mechanismen von Crowdmoving.

Crowdmoving gibt dem Ganzen eine Methodik und mit Helpteers helfen wir bei der Arbeit der Organisatoren.

Starte dein eigenes Crowdmoving Projekt

  • Überblick

    Wir bieten allen Beteiligten mehr Überblick über den Status des Projektes.

  • Struktur

    Wir strukturieren die Projektplanung.

  • Konkret

    Wir vereinfachen die Kommunikation durch klarer und konkrete Aufgabenverteilung.

  • Geschichten

    Alle Crowdmoving Projekten erzählen eine bleibende Geschichten der Organisation von vielen Heldinnen und Helden, die gern geteilt werden.

Wir beraten dich gerne, wie du Crowdmoving konkret nutzen kannst.

Jetzt Du!

Crowdmoving bedient den Wunsch sich in einer Gemeinschaft mit seinen Erfahrungen einzubringen um gemeinsam mehr zu erreichen. Starte dein eigenes Projekt und verbreite es, damit mehr Menschen gemeinsam die Welt bewegen.

Wenn du deine eigene Crowdmoving Plattform in deiner Domain haben möchtest, kontaktier uns und wir zeigen dir, wie sich diese bei dir Integrieren lässt.

Mach was, beweg was!

Starte dein eigenes Crowdmoving Projekt