Engagement bedeutet selbstbestimmtes Handeln. Wer sich engagiert, erfährt seine Selbstwirksamkeit. Dieses Gefühl führt zum erneuten Engagement. Die Digitalisierung ermöglicht es, diesen Kreislauf öfter anzustoßen. Neue digitale Werkzeuge helfen Organisationen dabei, den Aufwand zu verringern und erleichtern Engagierten, aktiv zu werden.

Engagement ist mehr als helfen

Freiwilliges Engagement wird oft als die Unterstützung einer NGO, mit dem Ziel einer gesellschaftlichen Verbesserung, gesehen.

Bei genauerer Betrachtung ist freiwilliges Engagement viel mehr. Engagieren bedeutet selbstbestimmt Handeln, um etwas zu verändern. Diese Selbstbestimmung ermöglicht es,  die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren.

Der Wunsch nach Wirkung

Selbstwirksamkeit richtet sich gleichzeitig nach innen und außen. Ich werde dabei mir selbst, meiner Handlung und ihrer Wirkung bewusst. Diese Verbindung von Selbst, Handlung und Wirkung ist etwas, das uns in unserer Gesellschaft und vor allem im Berufsleben oft abhanden gekommen ist. In unserer Arbeitswelt spezialisieren wir uns immer mehr. Unsere Arbeit ist komplex und kleinteilig geworden. Der Sinn einer Aufgabe innerhalb eines Unternehmens ist oft nicht mehr ersichtlich. Ich fühle mich als unnützes Rädchen in einem großen Getriebe und arbeite nur für den monatlichen Lohn.

Anmerkung: Das Buch “Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam” von Gunter Dueck beschreibt diesen Zustand sehr gut. Es endet mit dem Wunsch: Arbeiten sollte mehr wie freiwilliges Engagement sein. Das Buch “The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben” von John Strelecky zeigt einen möglichen Ausweg aus dieser Situation. Es dient als Richtungsgeber für die Arbeit bei helpteers.

Engagement gibt positive Gefühle

Alle, die sich schon einmal engagiert haben, kennen dieses Gefühl. Es ist ein großartiges, persönliches Gefühl, das gleichzeitig nach innen, wie auch nach außen gerichtet ist. Es ist der Treibstoff, der einen engagierten Menschen zum weiteren Handeln bringt. Ein engagierter Mensch, der die Möglichkeit zum Handeln sieht, handelt. Dabei ändert sich auch die eigene Einstellung und die Sichtweise auf sich selbst.

Sichtweisen ändern

Wäre es gut, wenn viel mehr Menschen dieses Gefühl spüren und erleben würden? Würde das unsere Welt ins Positive bewegen? Ich glaube: ja!

Vom Klick zum Ehrenamt

Das Internet ermöglicht, viel mehr Menschen zu erreichen. Doch noch ist es schwer zu sehen, wie jede*r Einzelne sich selbstwirksam einbringen kann. Außerdem ist für viele noch nicht verständlich, wie es möglich ist, Menschen über die neuen digitalen Kanäle zu erreichen.

Dieses Wissen zu verbreiten und mit Hilfe digitaler Werkzeuge das Engagement für viele zu vereinfachen – das ist die Mission von helpteers. Unsere Vision ist, dass viele aktiv werden, ihre Selbstwirksamkeit spüren, wir mehr handeln und so gemeinsam die Welt bewegen.

Viele unserer Projekte haben bereits gezeigt, dass es möglich ist, aus einem einfachen Klick mehr als ein “Gefällt mir” zu machen. Ein einfacher Klick ist der erste Schritt zu mehr Selbstbestimmung. Er kann durch die darauf folgende Handlung zur Wahrnehmung der eigenen Selbstwirksamkeit führen.

Webinar zum Gewinnen von Unterstützenden

Wenn du wissen willst, wie das funktioniert, dann nimm an unserem Webinar “Menschen über digitale Kanäle aktivieren” teil. Es findet am Montag, 6. Mai um 12Uhr statt und ist für alle Interessierten geöffnet. Die Teilnahme ist kostenlos.

Du kannst den Inhalt des Webinars beeinflussen. Hast du eine Frage rund um das Thema: “Menschen über digitale Kanäle aktivieren”? Schreib sie uns über das Formular auf der folgenden Seite:

Stell uns deine Frage!

Willst du eine Termin-Erinnerung und die Zugangsdaten zum Webinar direkt in dein E-Mail Postfach erhalten? Trag dich in unseren Newsletter ein.

Lass uns gemeinsam die Welt bewegen!

Autor: Georg Staebner

Georg Staebner ist der Gründer von helpteers. Mit helpteers baut er Brücken zwischen Technologie und Sozialem, für mehr selbstwirksames Handeln im Engagement und bei der Arbeit. In seinem Podcast HeldenUndVisionaere.de lässt er Menschen, die Verbesserungen in der Gesellschaft angestoßen haben, ihre persönliche Geschichte erzählen, um andere zu inspirieren aktiv zu werden.